HOME

Die Dres. Carl Maximilian und Carl Manfred Bayer – Stiftung (kurz Dres. Bayer-Stiftung) ist eine gemeinnützige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Ravensburg.  Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.

Die Stiftung wurde am 23.06.2006 gegründet. Das Stiftungsvermögen besteht aus den von dem verstorbenen Herrn Dr. Carl Manfred Bayer testamentarisch zugewendeten Vermögenswerten. Sie trägt den Namen des verstorbenen Stifters sowie den Namen seines Vaters, Herrn Dr. Carl Maximilian Bayer. Beide waren aufeinander folgend insgesamt mehr als sechzig Jahre in der Nähe von Ravensburg als niedergelassene Landärzte tätig. Sie zeichneten sich durch fachliche Kompetenz und hohe Sensibilität für die Probleme ihrer Patienten und deren Angehörigen aus. Dr. Carl Manfred Bayer  studierte Medizin an der Universität Tübingen.

Seit dem Jahr 2009 lobt die Stiftung jährlich den Württembergischen Krebspreis als Projektpreis und/oder als Nachwuchspreis aus. Mit dem Preis sollen junge, begabte Mediziner/ innen, die auf dem Gebiet der Krebsforschung tätig und gebürtige Württemberger sind, bzw. ihre Forschung in Württemberg durchführen, gefördert werden.

Der Stifter

Dr. Carl Manfred Bayer